Archiv


Bild: Erik Schüßler

Erik - der "Neue" mit dem Tribute-Know-How!

Seine Lieblingsmusik:
TOTO (ganz klar), John Mayer, The Beatles, Phil Collins, Genesis, Dave Brubeck, Rammstein, The Police

Equipment:
Drums: Yamaha Birch Custom Absolute
(8", 10", 12", 13", 15", 22" in Deep Blue)
Snare: Noble & Cooley (14" x 5" in Cyan washed)
Cymbals: Sabian (13" AA Regular Hats,
16", 17"und 18" AA Thin Crash, 20" AA Chinese, 22" AA Dry Ride)
InEar: Hearsafe HS1

Erik Schüßler steigt bei HYDRA fest ein

Wir freuen uns Erik im festen Kreis der Band willkommen zu heißen! Ab sofort gibt es die markanten Meilenstein-Rhythmen von Toto aus der Hand dieses Top-Drummers!

 

1970 geboren fing Erik 1979 an, Schlagzeug zu spielen. Zwar großer Phil-Collins-Fan fand er bald zu den reduzierten, aber unvergleichlich geschmackvollen Grooves eines Jeff Porcaro – gemäß dem Motto: «Weniger ist mehr.»
Er spielte unter anderem bei den «Stumble Beats» (Oldie-Cover), «headDown» (Groove-Rock) oder «Mr. Friendly» (Cover-Pop mit einem großen TOTO-Teil im Programm). Außerdem kam 1995 die Beatles-Tribute-Band «The Beatles Four Ever Show» dazu.
Von 2003 bis 2007 war er als Gründungsmitglied bei der Robbie-Williams-Coverband «Sir Williams» aktiv. 2005 rief er die Phil-Collins/Genesis-Tribute-Band «True Collins» ins Leben und kam dadurch im gleichen Jahr als Drummer zu «Nursery Cryme», die sich dem genialen Frühwerk von Genesis verschrieben haben.
Doch TOTO ließ ihn nicht los. Und 2018 ergab sich endlich die Möglichkeit, die Musik, die ihn nun schon seit so vielen Jahren begleitet, auch selbst zu spielen - mit HYDRA. Hier ist jedes Konzert auch für ihn selbst eine Zeitreise. Und wenn er seine Lieblingsongs «Stop Loving You», «Pamela», «White Sister» oder «Girl Goodbye» spielt, dann verschmilzt er ganz mit dem Erbe dieser Band.